RAin Heidenreich-Nestler: „Ida Haltaufderheide muss eine Mörderin sein!“ / z.K.: Die Grünen Wetter Ruhr, Karen Haltaufderheide, Polizei Homburg, Roland Müller Rundschau, Helmut Ullrich Westfalenpost, Polizei Hagen, Rechtsanwalt Prof. h.c. Dr. Ralf Neuhaus, Oliver Garcia, Dr. Rudolf Sponsel

Sehr geehrte Frauen und Männer,

ich hatte mich wirklich so sehr gefreut gehabt, als ich von der Kanzlei  Heidenreich-Nestler vor rund 4 Monaten die Ankündigung erhalten hatte, sie wolle gerichtlich dagegen vorgehen, dass ich die Ida Haltaufderheide als Mörderin und als Satanistin bezeichnete, siehe:

http://satansmord.wordpress.com/kanzlei-ulrike-heidenreich-nestler-heike-tahden-farhat/

Aber – es wurde leider nichts daraus! Nur leere Worte, weil Rechtsanwältin Ulrike Heidenreich-Nestler mittlerweile nämlich ganz genau weiß, dass ich der Ida Haltaufderheide vor Gericht nachweisen kann, dass sie eben doch eine Mörderin und Satanistin ist.

Schließlich sind diese Dinge ja umfassend im Internet dargestellt, siehe u.a.:

http://die-volkszeitung.de/NADINE_OSTROWSKI/verantwortliche/00-MOERDERINNEN.HTM

http://mordfallnadine.wordpress.com/warum-philip-j-nicht-der-morder-der-nadine-sein-kann/

Und mittlerweile bin ich auch nicht mehr der Einzige, der nach Untersuchung der Fakten öffentlich erklärt, dass der für den Mord an Nadine Ostrowski verurteilte Philip Jaworowski nicht der Täter sein kann:

http://apokalypse20xy.wordpress.com/2014/06/24/prof-dr-ing-andreas-wittmann-philip-jaworowski-kann-nicht-der-morder-der-nadine-ostrowski-sein-z-k-prof-henning-ernst-muller-dr-h-c-gerhard-strate-gustl-mollath-prof-rena/

Und so ist es eben auch kein Wunder,  dass weder Ida Haltaufderheide noch Rechtsanwältin Ulrike Heidenreich-Nestler es wagen, einen Antrag bei Gericht zu stellen, um mir die Verbreitung der Behauptung, Ida Haltaufderheide sei an einem extrem grausamen Mord beteiligt gewesen,  verbieten zu lassen: Sie haben Angst davor, dass Ida Haltaufderheide ihre gerechte Strafe bekommt, nämlich lebenslang plus Sicherungsverwahrung.

Eine andere Erklärung kann es dafür wohl nicht geben, denn wer lässt es schon auf sich sitzen, im Internet als Mörder bezeichnet zu werden, wenn er gar nicht gemordet hat? Und welcher Anwalt verzichtet darauf, in einem solchen Falle zu klagen, wenn er davon ausgeht, dass man seinem Mandanten keinen Mord nachweisen kann?

Herzliche Grüße

Ihr

Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka, UNITED ANARCHISTS

Karl-Haarmann-Str. 75, 44536 Lünen, Tel. 0231 986 27 20

 

http://mordfallnadine.wordpress.com/rechtsanwalt-prof-h-c-dr-ralf-neuhaus-googleseiten/

Rechtsanwaeltiin-Ulrike-Heidenreich-Nestler_Ida-Haltaufderheide_Karen_Haltaufderheide

 

Advertisements

Über Winfried Sobottka

http://belljangler.wordpress.com
Dieser Beitrag wurde unter Ida Haltaufderheide abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s